Donny

Erasmus Sex
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Wie alt bin ich:
  • Ich bin 37 Jahre alt

Über

Übersetzt von Sabrina Bübl — vor 5 Jahren. Originalversion von Max Mustermann.

Beschreibung

Moderatoren: Wolleeselotto-mit-oEsperanzaObelixLesHommesMenelaos. März Suche Erweiterte Suche.

Die sexuellen höhen und tiefen eines auslandssemesters

Antworten Suche Erweiterte Suche. MärzNein, dies soll nicht darum gehen, ob man im Ausland eher ein Partner findet, erasmus sex hier ja schon zur Genüge diskutiert wird, sondern um die eigene persönliche Weiterentwicklung. Dieser Beitrag geht in erste Linie an die Jüngeren unter euch, die noch studieren.

Ich habe gerade ein Erasmus-Semester hinter mir, sprich ich habe ein halbes Jahr an einer ausländischen Universität, in meinem Fall Spanien, studiert, und diese Erfahrung möchte ich mit euch teilen und euch allen wärmstens empfehlen, dasselbe zu machen, solange ihr noch die Chance dazu habt. Diese Auslandserfahrung macht einen neuen Menschen aus euch.

Asking Guys For Sex (Europe)

Wirklich, ich hatte lange Zweifel, ob ich es wagen sollte und ob ich mich überhaupt reif genug fühle, weit weg von zu Hause mit einer fremden Sprache zu überleben, aber ich habe es getan und es war die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe und ich würde fast sagen, sie hat mein Leben und meine Persönlichkeit verändert.

Okay, das klingt jetzt wie so eine typische Spam-Werb, das war eigentlich nicht meine Absicht Es ist auf jeden Fall eine Chance, woanders nochmals von vorne anzufangen.

Sex während auslandssemester/workandtravel

Man erasmus sex unglaublich viele neue Menschen kennen und man wird jeden Tag von neuen Eindrücke überschüttet. Es gibt viele Partys und, wie gesagt, viele neue, offene Menschen vieler Nationalitäten und Kulturen, die dich ohne Vorurteile und neugierig auf deine Kultur kennenlernen. Und natürlich hat man wirklich die Chance, Erfahrungen mit Liebe und Sex zu machen. Natürlich ist es besser, im Hinterkopf zu haben, dass am Ende des Semesters alle wieder nach Hause fahren und sich wahrscheinlich trennen. Aber trotzdem ist das die Gelegenheit um zu experimentieren. Die meisten Studenten sind im Erasmus-Semester viel offener für kleine Techtelmechtel oder wie ich es nennen soll als wenn sie zu Hause wären.

Ich denke sogar, er ist ein Vorteil, als Single Erasmus zu machen und so alle Chancen offen zu haben. Alle sind neu, alle sind gleich, haben die gleichen Chancen und stellen keine blöden Fragen.

Und jeder, den ich kenne, hat so etwas wie Freunde gefunden. Deshalb ist es, auch wenn man dann doch nichts mit jemandem "anfangen" sollte, eine soziale Erfahrung, die mit dem Alltagsleben kaum vergleichbar ist. Ich will nicht alles schön reden, kaum ist man zu Hause, so wie ich jetzt gerade, kommt auch schon die Post-Erasmus-Depression. Alles ist grau und langweilig, nichts hat sich verändert, nur man selbst.

Wenn der orgasmus kommt

Und vor allem, will ich nicht allgemein bleiben, sondern persönlich werden: Ich selber glaube, dass ich nicht nur reifer geworden bin, sondern auch viel lockerer, entspannter und einfach ruhiger. Meine Freundin meinte sogar, dass ich mich auch optisch verändert habe, und zwar zum Positiven, dabei habe ich nichts an meinem Styling verändert. Schon als ich Weihnachten zwei Wochen zu Erasmus sex war, habe ich gemerkt, dass ich mehr Aufmerksamkeit von Männern kriege als zuvor und auch in den zwei Wochen, die ich jetzt endgültig wieder hier bin, ist das nicht abgerissen.

Ich denke, dass ich im Ausland sehr viel Selbstbewusstsein getankt habe und das auch ausstrahle. Und auch dass ich da in jemanden verknallt habe, der nur mit mir gespielt hat, stört mich gar nicht mehr wirklich, sondern ich denke, dass ich auch von dieser Negativerfahrung letztlich profitiert habe. Und ich habe viele Freunde aus ganz Europa gefunden und eine superbeste Freundin aus Deutschland und habe natürlich meine Spanischkenntnisse stark verbessert.

So, der Unikram rückt bei soviel Sozialkontaktpflege ein wenig in erasmus sex Hintergrund. Erasmusstudenten belegen meist weniger Kurse als reguläre Studenten und büffeln auch weniger. Bei Erasmus-Leuten drücken die Profs meist trotz oder aufgrund? Ich wollte gar nicht so viel schreiben, aber es ist wieder ein Roman geworden. Ich wollte nur sagen: Leute, die ihr die Chance dazu habt, macht das! Man kann auch Auslandsbafög bekommen.

The unsexy truth, the hookup culture - Lisa Bunnage - TEDxSFU

Ich konnte von meinem sehr gut leben, ohne dabei zu arbeiten. Man kann auch in ein Land gehen, dessen Sprache man nicht beherrscht, denn oft kann man dort auch auf Englisch studieren. Schöner ist es aber, wenn man wie bei mir, die Sprache sprechen und direkt anwenden kann.

So bekommt man auch viel besseren Zugang zu der Landeskultur. Man sollte am besten auch nicht nur mit Erasmusstudenten abhängen. Meine paar spanischen Freunde, die ich gefunden habe, möchte ich auf keinen Fall missen. Habt ihr auch schon vergleichbare Auslandserfahrungen gemacht? Teilt sie gerne hier oder schreibt einfach eure Meinung.

Nach oben. MärzKlingt ja toll!

Ich glaube das kann eine gute Anregung für viele sein, die sich bis jetzt nicht getraut haben Früher wollte ich auch ein Auslandssemester machen, aber leider habe ich mir zu früh diese Chance mit Haustieren verbaut, die ich nicht mitnehmen kann und die ich auch nicht ein halbes Jahr oder gar ein Jahr zurücklassen will. Ganz weggeben kommt sowieso nicht in Frage. Tja, war blöd damals, nicht wirklich nachgedacht, aber was solls.

Deswegen liebe Studenten, nehmt euch KEINE Haustiere und macht lieber ein Auslandssemester. Danach kann man sich immer noch Haustiere nehmen. MärzHört sich sehr gut an!

Ich habe selbst noch keine Erfahrungen mit Erasmus, habe aber als Backpacker in Australien gewisse Paralellen erlebt, solch längere Auslandsaufenthalte verändern einen auf jeden Fall und lassen einen, wie du auch sagst, auf eine positive Weise reifen und vieles mit anderen Augen sehen. Deine Erfahrungen decken sich so erasmus sex mit dem, was Freunde und Bekannte mir von solch einem Semester berichtet haben und auch die Erasmus-Studenten an meiner eigenen Uni sind ähnlich drauf.

Die meisten feiern fast jeden Tag, finden jede Menge neue Bekannte und Freunde und lassen es sich einfach gutgehen. Und klar, viele kommen da ganz schön auf ihre Kosten, weswegen das Programm teils auch Orgasmus genannt wird. Jede Gelegenheit, die sich mir bot, habe ich genutzt, und dafür bin ich ERASMUS dankbar. Ich werde definitiv in 2 Jahren ein Auslandssemester im Rahmen dieses Programms absolvieren, wenn auch nicht ganz in einer der Party-Hochburgen in Südeuropa, sondern im etwas ruhigeren und deutlich kühleren Nordnorwegen.

Worum es bei erasmus wirklich geht

Ich freu mich jetzt schon drauf! Das Leben eines Menschen ist das, was seine Gedanken daraus machen. Marc Aurel Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. MärzJa wenn man Extrovertiert ist macht es sicher Spass MärzHopeless85 hat geschrieben: Ja wenn man Extrovertiert ist macht es sicher Spass Genau zwei sollen es sein.

Bier, sex und gute laune: so war meine erasmus-zeit

Nicht mehr, nicht weniger. Einer, der die Macht verkörpert, und einer, der nach ihr giert. MärzDie sozialen Aspekte haben tatsächlich viel Potential. Für die Ausbildung kann es so oder so sein, ich tippe mal auf durchschnittlich eher Zeitverschwendung. Gleichwohl ist es in den Augen vieler ob zurecht oder zu Unrecht ist eine andere Frageein kleines Plus im cv.

Weiteres Manko aber: häufig ist so ein Unterfangen kaum finanzierbar, gilt gerade für viele der besonders beliebten Länder.

„relax – it’s just sex!“

Zuletzt geändert von exlamento am Dienstag März, insgesamt 1-mal geändert. Märzkurze frage: hab noch nicht alles durchgelesen aber bist du da alleine hin oder in einer gruppe von mehreren leuten aus deiner uni?? Märzbreschtling hat geschrieben MärzPhilomena hat geschrieben: Klingt ja toll! MärzDarth Bane hat geschrieben: breschtling hat geschrieben Märzalso den ausdruck orchideen-fächer habe ich noch nie gehört.

Man lernt doch nicht aus.

Märzbreschtling hat geschrieben: wieder die frage an den thread-eröffner: warst du alleine unterwegs oder in einer kleineren gruppe? MärzWer die Möglichkeit hat ein Erasmusjahr zu machen sollte diese meiner Meinung nach unbedingt nutzen! Für vergleichsweise geringen bürokratischen Aufwand bekommt man die Chance über den Tellerrand zu schauen, neue Leute kennen zu lernen und seine Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern.

Auch die Persönlichkeitsentwicklung ist nicht zu unterschätzen.

Leider verblassen diese postivien Effekte wieder etwas mit der Zeit. Mein Auslandsaufenthalt ist inwzwischen fast 5 Jahre her und wirkt leider nicht mehr so stark nach. Tatsächlich hatte ich auch meine ersten und leider auch einzigen sexuellen Kontakte während meines Erasmusjahres. In meinem deutschen Alltag hat mir das leider nicht geholfen, seit 4,5 Jahren ist wieder tote Hose im Bett.

Geld hätte ich auch dank meines Opas, mal schaun ob ichs mach. Diese ständigen Absagen trotz guter Vorstellungsgespräche drücken aufs Gemüt. Hab in dem Jahr trotz Nonstop-Party sogar so viele Scheine gescheffelt, dass ich in Deutschland kaum mehr studieren musste war in den glorreichen 90ern, damals wurden meine Scheine fast alle angerechnet. Anzeigen: Alle Beiträge 1 Tag 7 Tage 2 Wochen 1 Monat 3 Monate 6 Monate 1 Jahr Sortiere nach: Autor Erstellungsdatum Betreff Richtung: Aufsteigend Absteigend.

Neu Frauen

Cecilia

Übersetzt von Daniela Roth — vor 2 Jahren.
Mehr

Hedy

Was man vermisst und was nicht — ein Bericht über mein Auslandssemester in Örebro, Schweden.
Mehr

Alyson

Ja genau im typischen roten Plastikbecher — es ist in den USA nämlich tatsächlich nicht erlaubt in der Öffentlichkeit zu trinken.
Mehr

Rosene

Forum Neue Beiträge Foren durchsuchen.
Mehr